Der Kauf im Versandhaus ist eine bereits seit Jahrzehnten beliebte Methode, aktuelle Mode und dazu hochwertige Kosmetik, Accessoires und Kleinmöbel oder auch elektrische Geräte käuflich zu erwerben.

In den vergangenen Jahren hat sich das Bild, bedingt durch das Internet grundlegend gewandelt, heute kaufen Kunden nicht mehr im Kaufhaus in der City, sondern bevorzugt über das Internet ein. Dabei sind es nicht nur neue Shops, die wie Pilze aus dem Boden schießen, einige etablierte Marken haben es geschafft, ebenfalls auf dem heiß umkämpften Markt der Online Versandhäuser Fuß zu fassen. Zu den Marken gehören Karstadt und Otto.

Junge Frau kauft am Laptop im Internet ein

Auch bei bekannten Versandhäusern kann man online verschiedene Produkte Ihrer Wahl kaufen. Der Kauf im Internet spart nicht nur Zeit, sondern mit den entsprechenden Gutscheinen auch Geld.

Versandhäuser sind im Grunde Einzelhändler, die unter ihrem Dach nicht nur viele verschiedene Artikel, deren Zahl schon mal in die Tausende gehen, vereinen, sondern ebenfalls viele unterschiedliche Marken.

Damit ist es den Kunden möglich, mit nur einen Klick auf eine Seite praktisch alles das zu bestellen, was das Herz begehrt. Doch dabei sollte man vorsichtig sein, denn das auf einen Blick überschaubare Angebot verleitet natürlich umso mehr zum Kauf.

Wollen sich die verschiedenen Versandhaus Anbieter im Internet voneinander abgrenzen, geht dies meist nur durch einen Versandhaus Gutschein, durch Rabatte und andere Aktionen. Der Grund dafür liegt vor allem darin, dass sich die Kaufhäuser von ihren Mitbewerbern aufgrund der Preisvorgaben der Hersteller meist kaum abgrenzen können. Deshalb sind immer wieder neue Aktionen wichtig, um die Kunden bei Laune zu halten und immer wieder zum Kaufen zu animieren. Eine weitere gute Möglichkeit stellen Gutscheine dar.

Mittels Versandhaus Gutschein im Versandhaus eigener Wahl bestellen

Natürlich stellt sich für alle Schnäppchenjäger uns solche, die es werden wollen, schnell die Frage, wie man an den Versandhaus Gutschein für eine Bestellung im Internet herankommt. Zunächst ist es wichtig zu wissen, ob das oder die Versandhäuser aktuell Gutscheine anbieten.

Sind Gutscheine über das Internet oder auch im Rahmen eines Newsletters gefunden worden, werden diese einfach über die nächste Bestellung im Internet eingelöst. Dazu gehen Sie auf die Seite des Anbieters und wählen zunächst die bevorzugten Produkte aus. Nachdem Sie die Waren in den elektronischen Warenkorb gelegt haben, gehen Sie zur Bestellung über. Kurz vor dem Absenden der Bestellung fragt sie der Shop, ob Sie einen Versandhaus Gutschein vorlegen können. Geben Sie den Code des Gutscheins in das vorgegebene Fenster und schließen Sie die Bestellung ab. Der Gegenwert vom Versandhaus Gutschein wird dann vom Kaufpreis sofort abgezogen.

Wer auf den Geschmack gekommen ist und ab sofort keine Gutscheine seines Lieblingsanbieters mehr verpassen will, sollte den oder die Newsletter abonnieren. Damit kommen die neuesten Gutscheine dann immer per Mail ins Haus geflattert und alles, was Sie tun müssen ist auf die Frist für den Ablauf der Aktion zu achten und die Gutscheine am besten direkt einzulösen.

Welche Art der Gutscheine gibt es eigentlich?

Bei den Gutscheinen gibt es natürlich verschiedene Varianten, die sich meist nach dem Anbieter richten, während das eine Versandhaus mit Rabatten arbeitet, gewährt das andere Versandhaus vielleicht volle Eurobeträge oder eine Mischung aus beiden.

Generell lohnt sich auch beim Nutzen von Gutscheinen ein Blick auf andere Seiten, mitunter ist der vermeintliche Rabatt gar nicht so günstig wie gedacht, weil diesen anderen Versandhäusern bereits in den regulären Verkaufspreis integriert haben.

Eine weitere Variante des Rabatts stellt übrigens die Möglichkeit dar, anstelle von zwei gleich drei Artikel einer Marke zum gleichen Preis zu ordern, viele Kunden nehmen diese Form des Gutscheins gerne an, beispielsweise wenn es sich um Hemden oder Blusen für den Business Bereich handelt.

Die weiteren Arten von Versandhäusern im Internet

Neben den bereits genannten Marken Karstadt und Otto haben sich im Internet eine ganze Reihe weiterer etablierter und neuer Versandhäuser niedergelassen, die jetzt mit Gutscheinen und Rabatten um die Gunst der Käufer buhlen.

Das Versandunternehmen BAUR ist bekannt für seine hochwertigen Erzeugnisse in den Bereichen Living und Style. Das Unternehmen gibt seine Gutscheine in der Form von prozentualen Rabatten aus. Neben vielen tollen Sonderangeboten winken den Käufern Zahlpause, Zusatzprodukte oder Versandkosten Abos.

Das Unternehmen Heine gehört zu den hochwertigeren Versandhäusern, welches neben edler Mode auch besonders wertige Möbel und Wohnaccessoires bietet. Bei Heine gibt es regelmäßig attraktive Rabatte für Neu- und für Bestandskunden.

Noch nicht lange dabei ist das Label Galeria Kaufhof. Das Kaufhaus ist auch im Internet breit aufgestellt und bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Produkt. Galeria Kaufhof bietet regelmäßig Rabatte auf prozentualer Basis oder auch Festpreis Gutscheine an.

Das Unternehmen Karstadt wartet neben ebenfalls prozentualen Gutscheinen mit einer Gratislieferung in die nächste Filiale auf.

Neckermann hat ebenfalls den Sprung in das Internet gewagt. Dabei sind es neben Angeboten in den Bereichen Style und Wohnen vor allem tolle Angebote im Bereich Multimedia, die das Unternehmen auch im Internet interessant machen. Neben prozentualen Rabatten gibt es bei Neckermann ebenfalls immer wieder Festpreisrabatte, welche jedoch an einen Mindestbestellwert gekoppelt sind.

Das Unternehmen Otto war eines der ersten Versandhäuser, welches den neuen Trend Internet erkannt hat. Entsprechend etabliert und erfolgreich ist das Label heute im Internet unterwegs. Bei Otto gibt es unter anderem tolle Festpreis-Gutscheine sowie Bestellprämien, täglich neue Deals und reduzierte Produkte.

Auch bei Tchibo lassen sich im Internet tolle Gutscheine einlösen, das Unternehmen ist bekannt für seine regelmäßig neuen Angebote in den Bereichen Mode, Reisen und Wohnen. Die meisten Gutscheine sind als Rabatte nutzbar. Dazu gibt es ab einem bestimmten Bestellwert einen Gratisversand.

Das Label Wenz ist ein eher kleines Versandhaus, das auch sein Angebot im Internet eher klein hält. Neben prozentualen Rabatten lassen sich bei Wenz immer wieder auch Gratisartikel abstauben.

Das Unternehmen Amazon ist das mit Abstand größte Versandunternehmen im Internet. Hier lässt sich wirklich fast alles finden, was das Herz begehrt. Immer wieder gibt es bei Amazon tolle Aktionen wie Black Friday, an dem es besonders günstige Kaufangebote mit tollen Rabatten zu entdecken gibt.

Bei Plus finden interessierte Kunden ein breites Angebot in den Bereichen Mode, Wohnen, Gesundheit und Reisen. Plus bietet regelmäßig Gutscheine in allen Varianten an.

Bei Norma bleiben im Internet praktisch keine Wünsche offen. Der Shop bietet ein breites Angebot in den Segmenten Baumarkt, Wohnen, Technik und Accessoires und hält seine Kunden mit verschiedenen Rabattaktionen bei Laune.

Der Anbieter Schwab ist ebenfalls bekannt für seine hochwertige Mode und für Angebote in den Bereichen Wohnen und Mulitmedia. Schwab bietet seinen Kunden vor allem immer wieder prozentuale Rabattgutscheine sowie einen Gratis-Rabatt an.

Das Versandunternehmen Quelle darf bei der Aufzählung natürlich nicht fehlen. Auch Quelle ist bereits seit einiger Zeit mit einem Shop im Internet vertreten. Es gibt im Shop unter anderem verschiedene warengruppengebundene Gutscheine sowie auch Festpreisrabatte, dazu bietet das Label einen Ratenkauf sowie immer wieder auch Gratis-Versand an.

Glückliches Paar bestellt etwas online über ein Tablet

Neben einer großen Auswahl an Versandhäusern im Internet, gibt es auch eine Auswahl an unterschiedlichen Angeboten und Gutscheinen. Rabatt-Riese verrät wie man in Versandhäusern Schnäppchen finden kann.

Die weiteren Vorteile bei einer Bestellung im Internet

Natürlich bietet die Bestellung von Waren und Gütern aller Art im Internet nicht nur den Vorteil toller Rabatte, es ist auch wunderbar bequem. Einfach vom heimischen Sofa aus bestellt, werden die Bestellungen ganz entspannt nach Hause geliefert.

Dazu gibt es weitere Vergünstigungen wie verschiedene Zahlungsmöglichkeiten oder sogar Zahlungspausen, Kreditzahlungen und mehr. Zu den bekannten Zahlungsvarianten zählen unter anderem Kauf auf Rechnung, Vorkasse oder PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Damit stehen die Versandhäuser heute anderen Anbietern im Internet auch bei den Serviceleistungen in nichts nach.

Wie die Sparangebote mit dem Versandhaus Gutschein funktionieren

Wer jetzt an einem Gutschein für das Versandhaus seiner Wahl interessiert ist, kann diesen auf verschiedene Art und Weise erwerben. Es gibt im Internet heute eine Vielzahl von Auktionsseiten, auf denen sich die Gutscheine buchen lassen. Das Buchen eines Gutscheins ist für den Kunden übrigens völlig kostenlos.

Kaufhaus und Gutscheinanbieter schließen dagegen einen Vertrag ab und bei jeder Buchung des Gutscheins erhält der Gutscheinanbieter einen Betrag gutgeschrieben.

Daneben kann das Versandhaus Gutschein erwerben auch direkt auf der Seite des Versandhauses erfolgen oder es gibt den Gutschein über den Newsletter, den der Kunde abonniert hat.

Welcher Weg gewählt wird, ist damit egal, denn das Ergebnis ist immer das Gleiche: Nach der Eingabe des Gutscheincodes wird der Betrag im Bestellprozess direkt vom Kaufpreis abgezogen und mindert den Kaufpreis um den Geldbetrag oder den prozentualen Betrag. Wichtig zu wissen ist sicher noch, dass es jeden Gutschein nur ein einziges Mal gibt. Bei der nächsten Bestellung muss dann entsprechend ein neuer Gutschein ausgewählt werden.

Fazit

Der Versandhaus Gutschein ist heute ein beliebtes Mittel der Kundenbindung für die Versandhäuser. Die Kunden profitieren von den attraktiven Angeboten und können beim Kauf über das Internet mitunter wirklich jede Menge Geld sparen. Die Auswahl und die Eingabe der Gutscheine geht kinderleicht, sodass es sogar im Internet unerfahrenen Usern möglich ist, die Rabatte der Versandhäuser oder der Gutscheinportale für den Einkauf zu nutzen.